„Halt an, wo läufst du hin? Der Himmel ist in dir. Suchst du Gott anderswo, du fehlst ihn für und für.“ Angelus Silesius

„Hold on, where are you going? The heaven is in you. „If you seek God elsewhere, you miss him through and through.“ Angelus Silesius

 

Ungetrennt und ungeteilt ist die unaussprechliche Wahrheit deiner Selbst. Diese Allem zu Grunde liegende Kraft ist die offensichtliche Quelle, die Wurzel  jeder Erscheinung, jeder Bewegung. Sie ist nicht in der Bewegung, im Veränderlichen, als Inhalt der erscheinenden Welt zu finden und dort als „Etwas“ zu fixieren. Sie ist näher als nah — DAS was du bist. Kein Weg führt dorthin, es ist deine Natur, dem kannst du nicht entrinnen. Im Innehalten von dir selbst offenbart es sich im einen Selbst. Nie ist da ein Anderes, nie ist da ein Zweites.

Undivided and unseperated is the unspeakable truth of yourself. This underlying force is the obvious source, the root of every phenomenon, every movement. It is not to be found in movement, in change, as the content of the appearing world and to be fixed there as „something“. It’s closer than near — THAT what you are. No way leads there, it’s your nature, you can’t escape it. In pausing of yourself it reveals itself in the one self. Never is there another, never is there a second.

Diese simple Wahrheit in Dir lebendig werden zu lassen bedarf deiner ungeteilten Zuwendung. Die Identifikation mit dem was stets wandelnd sich vor deinen Sinnen offenbart, ist tief mit dem Gefühl deiner Anwesenheit verknüpft. Und so findest du genau hier den Zugang zur Selbsterforschung, im Ergründen und Zurückverfolgen deines Gefühls zu sein.

To bring this simple truth in you to life requires your undivided attention. The identification with what is always changing and revealing itself before your senses is deeply connected with the feeling of your presence. And so this is exactly where you find access to self-enquiry, to being in the fathoming and tracing of your feeling to be.

In losgelöster Erforschung und Unterscheidung folgst du dem Gefühl zu Sein bis auf den Grund. Auf diese Weise entblößt du dich von allen Identifizierungen, von allen Bildern, von dem was du glaubst zu sein, von der Zwanghaft deiner Selbst.

In detached exploration and discernment you follow the feeling of being to the bottom. In this way you expose yourself from all identifications, from all images, from what you believe you are, from the compulsion of your self.

Dies ist kein Weg von hier nach dort. Hier bleibt kein Spalt, keine Lücke worüber du dich definieren könntest. Im Fallen in dich Selbst empfängst du dich selbst als das Selbst.

This is no way from here to there. There’s no gap here, no crevice you could define yourself about. Falling into yourself you receive yourself as the Self.

Du bist bereits DAS was du bist — doch die Demaskierung deiner Selbst bedarf der vollen Aufmerksamkeit, deiner ungeteilten Liebeskraft. Der endlose See des Selbst liegt zu deinen Füßen. Lass dich ganz aufgenommen sein.

You are already THAT what you are — but the unmasking of your self requires full attention, your undivided power of love. The endless lake of the Self lies at your feet. Let yourself in all over again.

Alle Wellen, jedes Kräuseln des Wassers deiner Endlosigkeit, zeigt sich in und aus Dir. Folge jeder Regung bis auf den Grund. Jenseits aller Bilder und Begriffe — findest Du Hier die Antwort auf alle Fragen, findest du dich Selbst, das Eine Selbst.

All waves, every ripple of the water of your endlessness, shows itself in and out of you. Follow every movement to the bottom. Beyond all images and concepts — here you find the answer to all questions, you find yourself, the One Self.