„Satsang“ ist Leben und Sein in der Wahrheit, der Wirklichkeit deiner Selbst.

„Satsang“ is life and being in the truth, the reality of your self.

Formeller Satsang ist die Gemeinschaft in der Zuwendung in und aus dem Einen Selbst. Das Bindeglied ist die gereifte Liebe des Selbst, ein „Schwarzes Loch“ der Hingabe, der unvermeidliche Sog in das bilderlose Herz der Wirklichkeit.

Formal Satsang is the community in devotion to and out of the One Self. The link is the mature love of the Self, a „black hole“ of devotion, the inevitable pull into the imageless heart of reality.

Der Satguru mag hier als Lehrer in Erscheinung treten — doch immer ist es das eine Selbst das sich offenbart. Und dies ist Form- und Bilderlos. Und DAS bist Du. Hier bedarf es der rechten Unterscheidung und Hingabe.

The „Satguru“ may appear here as a teacher — but it is always the One Self that reveals itself. And this is formless and imageless. And THIS is you. Here we need the right distinction and devotion.